Kindertraining

Kind und Hund – Traumteam oder Alptraum?

 

Kinder und Hunde ziehen einander oft magisch an. Ihre Beziehung liegt auf einer Ebene, die uns Erwachsenen zum Teil verloren gegangen ist. Kind und Hund - eine Beziehung, die aus pädagogischer Sicht betrachtet, besonders wertvoll für die Entwicklung eines Kindes sein kann, existenzielle Erfahrungen vermittelt.

Diverse Studien belegen, dass der Umgang mit Hunden die Entwicklung von Kindern und Jugendlichen im emotionalen, sozialen und kognitiven Bereich besonders positiv beeinflusst. Verantwortungsbewusstsein, Selbstständigkeit und Selbstwertgefühl werden ebenso gefördert wie Kommunikationsfähigkeit, Beobachtungsfähigkeit oder Einfühlungsvermögen.

Das Team Kind – Hund muss lernen, einander zu verstehen und miteinander umzugehen können.

Dies ist mir ein persönliches Anliegen und lege deshalb sehr viel Wert darauf den Kids viel theoretisches Wissen über Ihre Lieblinge zu vermitteln.

Ebenso wird aktiv mit dem eigenem sozialverträglichem Hund gearbeitet. Neben den „normalen“ Alltagsübungen bringen die Kinder Ihrem Hund das ein oder andere Kunststück bei.

 

Eine bessere Unfallprävention ist kaum denkbar!

 

Termine: auf Anfrage