Junghundekurs

Vor allem in der „Rangordnungsphase“ (ca. 13. bis 16. Lebenswoche) spielt Konsequenz eine entscheidende Rolle. In dieser Phase lernt Ihr Hund, dass er sich Ihnen unterzuordnen hat, dass Sie der „Rudelführer“ sind und Sie die Autorität haben.

In dieser Zeit müssen Sie Ihrem Liebling eine ganze Menge „Benimm“ beibringen wie z.B. „sitz“, „komm“, nicht an Menschen hochspringen, alleine zu Hause zu bleiben und vieles mehr.

Darum: Nehmen Sie sich die Zeit und seien Sie konsequent. Lassen Sie nichts durchgehen, denn jede Nachsichtigkeit rächt sich später um ein Vielfaches.

Inhalt des Junghundekurses

  • Fuß gehen mit und ohne Leine
  • Sitz und Platz
  • Kommen auf Zuruf
  • Soziales Verhalten gegenüber Artgenossen
  • Hilfe in der Pubertät
  • Weitere Stabilisierung der Mensch-Hund-Beziehung
  • Abrufen der Hunde aus dem Spiel
  • Förderung der Alltagstauglichkeit, wie z.B. Begegnungen mit anderen Hunden
  • Leinenführigkeit

 

Der Kurs beinhaltet: 6 Gruppenstunde

Investition: 60,00 EUR